Blickpunkt:
  • Suche nach Veranstaltungen
10 | Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28
29
30
31
Ergebnisse
Ergebnissanzeige zurücksetzen
Mittwoch 25.10.2017; Uhrzeit: 20:00 Uhr
München Einstein: DUO2KW - expanding!
DUO2KW - expanding!

Klaus-Peter Werani (Viola) und Kai Wangler (Akkordeon)

Besetzungen mit Akkordeon sind in der Neuen Musik häufiger geworden. Gerade in der Kammermusik und in der Verbindung mit Streichern besitzt das Akkordeon eine große Faszination, allerdings haben sich noch keine festen Besetzungstypen (wie etwa Klaviertrio) herausgebildet. Ebenso ist die Viola ein Instrument, welches besonders in der jüngeren Musikgeschichte eine extrem große Repertoirevielfalt hervorgebracht hat. In den letzten 20 Jahren sind Werke für Viola und Akkordeon u.a. von Wolfgang Rihm, Rolf Riehm, Uros Roijko, Toshio Hosokawa, Marco Stroppa, Sergeij Newskij, Gerard Pesson, Stefan Prins und Nicolaus A. Huber entstanden. Das Projekt "DUO2KW - expanding" möchte einen weiteren Schritt tun hinsichtlich eines festen Besetzungstyps für diese spannende Verbindung, für die dann hoffentlich weitere Werke entstehen.
Zu diesem Ziel, nämlich der Erweiterung und Etablierung des Repertoires für Akkordeon mit Viola sollen für jedes Konzert Kompositionsaufträge an KomponistenInnen vergeben werden, so dass möglichst unterschiedliche und avancierte Stücke für diese Besetzung entstehen. Zu den ausgewählten Komponisten zählen Clara Ianotta, Ulrich Kreppein, Fredrik Zeller und KP Werani deren ästhetischen Ansätze vielfältig sind, sodass Werke sehr unterschiedliche Ausformungen zu erwarten sind. Die Uraufführungswerke von Clara Iannotta und Ulrich Kreppein wurden von der Ernst-von-Siemens Musikstiftung finanziert. Darüber hinaus wird "DUO2KW – xp d g“ vom Deutschen Musikrat (Konzerte des Deutschen Musikrates) und vom Kulturreferat der Stadt München gefördert.
Die Länge der Auftragswerke beträgt zwischen 15 und 20 Minuten. In Kombination mit anderen Duos für Bratsche und Akkordeon aus dem Repertoire von DUO2KW entstehen so unterschiedliche Konzertprogramme. Es ist die ausdrückliche Absicht, hierbei nicht nur die Uraufführungen der neuen Werke einmalig zu fördern, sondern die Stücke möglichst oft und an vielen Orten zur Aufführung zu bringen. So war das DUO2KW dieses Jahr Gast bei ECLAT-Stuttgart und bei der Hannoverschen Gesellschaft für Neue Musik.

Einstein Kultur
Einsteinstr. 42
81675 München
KultKomplott versteht sich als ein unabhängiges, kulturelle Strömungen aufnehmendes und reflektierendes Portal.