• Suche nach Veranstaltungen
7 | Juli 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Ergebnisse
Ergebnissanzeige zurücksetzen
Samstag 20.07.2019; Uhrzeit: 00:00 Uhr
Ottobrunn: Rolf Kühn & Joachim Kühn
Bilder
Rolf Kühn & Joachim Kühn

Jubiläumskonzert mit Joachim & Rolf Kühn
Die Brüder Joachim und Rolf Kühn nehmen im deutschen Jazz eine herausragende Rolle ein. Beide feiern in diesem Jahr einen runden Geburtstag: Rolf den 90sten und Joachim wird 75. Im vergangenen Jahr wurde ihnen die German Jazz Trophy verliehen – eine von unzähligen Auszeichnungen auf ihrem musikalischen Lebensweg. Den Klarinettisten Rolf Kühn zog es schon in den 1950er Jahren in die USA, wo er mit Musikern wie Caterina Valente, Benny Goodman oder Tommy Dorsey zusammenarbeitete. Er veröffentlichte unzählige Aufnahmen für Labels wie Columbia Records oder Polydor. Als Leiter des NDR-Fernsehorchesters in Hamburg kehrte er in den 1960er Jahren zurück nach Deutschland, wo er u.a. mit Albert Mangelsdorff die Band „German Allstars“ etablierte. Er war maßgeblich dafür verantwortlich, seinen jüngeren Bruder Rolf Kühn, der damals noch in Leipzig lebte, nach Westdeutschland zu holen. Seit dieser Zeit spielen sie wieder im Duo. Joachim Kühn ist einer der wenigen deutschen Weltstars des Jazz. Er spielte mit vielen bedeutenden Musikern unterschiedlicher Couleur wie Michel Portal, Ornette Coleman, Archie Shepp, Jean-François Jenny-Clark, Daniel Humair, Joe Henderson, Michael Brecker oder Rabih-Abou Khalil. Im Juni 2011 wurde Joachim Kühn mit dem Echo Jazz für sein außergewöhnliches Lebenswerk geehrt.

Wolf-Ferrari-Haus,
Rathausplatz 2,
D-85521 Ottobrunn bei München
Samstag 20.07.2019; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Berg: Grosch/Bublath/Lettner
Bilder
Summer at the Seaside
Erstmals Open Air Konzert im Schlosspark Kempfenhausen mit dem Weltklasse-Duo Grosch/Bublath und Ausnahmeschlagzeuger Christian Lettner

Jazz der Extraklasse im Schlosspark unterm Sternenhimmel. Mit "Summer at the Seaside" setzt das Duo Max Grosch und Matthias Bublath seine Reihe der Seasonal Concerts fort. Zusammen mit Österreicher Christian Lettner am Schlagzeug spielen sie am 20. Juli an Jazzvioline (Grosch) und Piano (Bublath) im sommerlichen Schlosspark von Schloss Kempfenhausen. Das Open Air-Konzert ist eine Veranstaltung der KunstRäume am See von Elisabeth Carr. Grosch und Bublath sind Solisten von Weltrang und auf den internationalen Bühnen unterwegs. Die Kosmopoliten, in München und der Fünfseenregion zu Hause, lernten sich in New York kennen - beide haben dort studiert. Christian Lettner gilt in der Szene als einer der versiertesten Schlagzeuger. Seit dem Jahr 2000 ist er festes Mitglied bei Klaus Doldingers Band "Passport". In Kempfenhausen werden alle drei Musiker mit auf sie zugeschnittenen Stücken brillieren und zum massangefertigten Konzert aufspielen. Ein Abend voll spannender Abwechslung auf höchstem Niveau mit einer mitreissenden stylistischen Vielfalt.

Schlosspark,
Schloss Kempfenhausen,
Milchberg 11,
82335 Berg
KultKomplott versteht sich als ein unabhängiges, kulturelle Strömungen aufnehmendes und reflektierendes Portal.