Zeige Veranstaltungen...
Wochenende morgen heute
Suche nach Veranstaltungen
2024
-
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
+
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Ergebnisse
Ergebnissanzeige zurücksetzen
Samstag 22.06.2024; Uhrzeit: 19:00 Uhr
Iffeldorf: Hana Blazíková und Bruce Dickey & The Breathtaking Collective
Hana Blazíková und Bruce Dickey & The Breathtaking Collective

Sopranstimme und Zink - eine Kombination, für die im 16. und 17. Jahrhundert unzählige wunderschöne Stücke komponiert wurden, die heute weitgehend vergessen sind, weil die Kunst des Zinkenspiels im 19. Jahrhundert ausstarb und erst im späten 20. Jahrhundert von Pionieren wie Bruce Dickey wiederbelebt wurde. Zusammen mit  Hana Blazíková hat er sich für das Programm »On the Breath of Angels« in alte Manuskripte und frühe Drucke vertieft und eine Auswahl fantastischer Werke zusammengestellt.
Dazu konnten sie die bekannten zeitgenössischen Komponisten Ivan Moody und Julian Wachner gewinnen, ein Werk extra für ihre Besetzung zu komponieren: Heraus kam faszinierende Musik, die direkt auf die beiden Hauptinterpreten des Programms zugeschnitten ist.

Hana Blazíková    Sopran
Bruce Dickey    Zink
The Breathtaking Collective

"On the Breath of Angels" mit Werken u.a. von
- Sigismondo d’India (1582–1629)
- Alessandro Scarlatti (1660–1725)
- Eric Satie (1866–1925)

Gemeinde Iffeldorf
Staltacher Straße 34
82393 Iffeldorf

Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Samstag 22.06.2024; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Gerng: The Spirit of FALCO
The Spirit of FALCO

Falco: Ein Mann, eine Legende! Kaum ein Sänger hat die deutschsprachige Popmusik so geprägt wie er. Bei „The Spirit of Falco – The Tribute Concert“ bringt Hans-Peter Gill aka Falco mit seiner Band die Pop-Ikone aus Wien auf die Bühne zurück.

Seit 2006 lassen Frontmann Hans-Peter Gill und seine Band die bis ins Detail gecoverten Songs auf den Bühnen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz wieder auferstehen. Gill zählt zu den besten Falco-Doubles unserer Zeit, der den Geist des Falken lebt, neu interpretiert und das Publikum mit originalgetreuen Outfits, authentischer Stimme und nahezu identischem Sound für kurze Zeit in seine Welt mitnimmt. Musikalisch und optisch in höchster Perfektion – und dazu live – führt er das begeisterte Publikum bei jedem seiner Auftritte durch die schillernden Facetten einer Musik, die in die Geschichte einging.

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Samstag 22.06.2024; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Haus der Kunst: TUNE. Sound and beyond - DJ Nigga Fox, Márcio Matos, NWAKKE
TUNE. Sound and beyond: 
DJ Nigga Fox, Márcio Matos, NWAKKE

Beim letzten TUNE des Sommers kommen drei Künstler*innen verschiedener Disziplinen zu einer besonderen Performance zusammen: DJ Nigga Fox, Márcio Matos und NWAKKE. DJ Nigga Fox und Márcio Matos sind verwurzelt beim Lissaboner Label Príncipe Discos, das zu einer bedeutenden Plattform der energiegeladenen Musik der portugiesischen Hauptstadt geworden ist. NWAKKE ist Künstler*in und Musiker*in. Beeinflusst vom afrokaribischen Erbe konzentriert sich deren Arbeit auf das Verstehen und Ausdrücken des Vorverbalen und verbindet Tanz und Musik. DJ Nigga Fox präsentiert an beiden Abenden ein eigens in Auftrag gegebenes Soundwerk. NWAKKE kreiert zu diesen Klängen eine neue Performance, Márcio Matos stellt einige seiner ikonenhaften visuellen Werke aus.

Die Reihe kurzer Sound-Residencies TUNE ist angesiedelt zwischen den Feldern Sound, Musik und visueller Kunst. Die eingeladenen Künstler*innen arbeiten genre-, epochen- und stilübergreifend und schaffen klangliche Beiträge, die im Dialog mit dem aktuellen Programm des Haus der Kunst stehen. TUNE 2024 wird unterstützt von der UNITEL Musikstiftung.

Haus der Kunst
Prinzregentenstr. 1, 
80538 München
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Samstag 22.06.2024; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Puchheim: Luegstoa C: Bayerische Mundart Band aus dem Inntal
Luegstoa C: Bayerische Mundart Band aus dem Inntal

JUNG & WUID - einmaliger Sound der bayerischen Mundart, so begeistert Luegstoa C ihr Publikum immer wieder neu! Erlebe die Musik der sieben Burschen aus dem schönen Inntal auf unsere Open-Air Bühne auf der PUC-Wiese!

Seit 2018 spielen die sieben Musiker in der bayerischen Mundart-Formation "Luegstoa C" zusammen. Durch ihre selbstgeschriebenen Texte, wuchtigen Beats und einem fetten Brasssatz, entsteht eine Mischung aus Techno, Rock, Pop und Hip-Hop. In ihren Songs vereinen sie verschiedenste Genres, was Menschen zum Tanzen und Wände zum Tropfen bringt.
Vielleicht ist es die Ehrlichkeit zur Musik und der Mut etwas Neues zu wagen, was die Newcomer für so gute Stimmung sorgen lässt.

Ein echter Geheimtipp!

Puchheimer Kulturcentrum PUC
Oskar-Maria-Graf-Straße 2, 
82178 Puchheim
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Samstag 22.06.2024; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Landsberg: Omer Klein & Alexej Gerassimez
Omer Klein & Alexej Gerassimez
„Firebird“
Omer Klein Weekend

Variationen und Interludien zu Igor Strawinskys „Feuervogel“ von Alexej Gerassimez und Omer Klein

Für etwas brennen oder an etwas verglühen, auf den Flügeln der Freiheit schweben oder haltlos in der Luft hängen? Alles hat seine zwei Seiten, so auch die Assoziationen, die man mit „Feuer“ und „Vogel“ verbindet. In ihrem gemeinsamen Programm „Firebird“ bewegen sich Percussionist Alexej Gerassimez und Jazzpianist Omer Klein in diesem Spannungsfeld. Inspiration und Ausgangsmaterial für ihre eigenen Kompositionen ist dabei eines der vielschichtigsten Werke der Musikgeschichte: Strawinskys „Feuervogel“ spannt erneut seine schillernden Flügel auf und stürzt sich wie Phönix aus der Asche in ein klangliches Abenteuer voller Leichtigkeit und Leidenschaft direkt ins Chaos und wieder zurück.

Omer Klein hat sich auch in Landsberg in den letzten Jahren eine veritable Fangemeinde erspielt. Für uns Anlass, dem israelischen Ausnahmepianisten ein ganzes Wochenende zu widmen. An zwei Abenden wird er seine Virtuosität und Vielseitigkeit unter Beweis stellen und dabei demonstrieren, wieviel Spaß es machen kann, zwischen den Genres zu musizieren. Denn Omer Klein fühlt sich in dem, was man Jazz nennt, genauso zuhause wie in der klassischen Musik und bewegt sich gerne zwischen beidem.

Stadttheater Landsberg
Schlossergasse 381, 
86899 Landsberg am Lech
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Sonntag 23.06.2024; Uhrzeit: 15:00 Uhr
Fürstenfeld: Cats - Die Kinder- und Jugendchöre singen
Cats
Die Kinder- und Jugendchöre singen

Anlässlich seines 75. Jubiläumsjahres präsentiert der Sängerkreis Fürstenfeldbruck ein besonderes Highlight: Unter Leitung der 2. Kreischormeisterin Katharina Mundorff-Kreuzmann bringen junge Sänger*innen des Landkreises Fürstenfeldbruck Andrew Lloyd Webbers Musical „Cats“ auf die Stadtsaalbühne!

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Sonntag 23.06.2024; Uhrzeit: 18:00 Uhr
München Tollwood: Alphaville mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg
Alphaville mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg

Alphaville blicken auf 40 Jahre Band-Geschichte zurück und nehmen das zum Anlass, ihre größten Hits in die symphonische Welt zu exportieren. Ihr aktuelles Album "Eternally Yours" ist dabei mehr als eine Übersetzung der Alphaville Klassiker in das Klangspektrum eines großen Orchesters. Es ist eine Symbiose zwischen Marian Golds Stimme, dem typischen Alphaville-Sound und einem klassischen Orchester.

Tollwood Sommerfestival – Musik Arena, 
Olympiapark Süd 
80809 München
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Sonntag 23.06.2024; Uhrzeit: 19:00 Uhr
Landsberg: Omer Klein in Jazz
Omer Klein in Jazz

Teil 1. Omer Klein & Sebastian Studnitzky
Pianist Omer Klein und Trompeter Sebastian Studnitzky sind beide international anerkannte Komponisten und Bandleader, die seit Jahren ihre ganz eigenen Klangwelten erschaffen. Sie kennen und schätzen die Arbeit des jeweils anderen schon länger, doch erst im Sommer 2021trafen sie zum ersten Mal aufeinander, was zu einem entscheidenden Moment werden sollte: „Fast zufällig wurden wir für ein Duo-Konzert in Usingen gebucht, und ich hatte das Gefühl, dass das etwas Besonderes werden würde“, sagt Klein. Studnitzky bekräftigt: „Vom ersten Ton an war klar, dass es zwischen uns und der Musik keine Grenzen gibt. Wir waren zusammen furchtlos“. Und Klein fügt hinzu: „Die Musik floss so mühelos, dass wir manchmal fast lachen mussten, und wir schienen in der Lage zu sein, das Publikum an jeder kleinen Nuance teilhaben zu lassen.“ Die beiden beschlossen, ihr neu gegründetes Duo weiterzuentwickeln,und so entstand ihr aktuelles Programm. Das Material umfasst einige Kompositionen von Klein, einige von Studnitzky und Coverversionen von Stücken ihrer Lieblingskünstler Thelonious Monk, Stevie Wonder und Antônio Carlos Jobim.

Teil 2 Omer Klein Trio featuring guest Sebastian Studnitzky
Sein Trio ist die Keimzelle seines Schaffens und bei allen Aktivitäten drum herum kehrt Omer Klein immer wieder zu diesem Format mit seinen langjährigen Weggefährten Haggai Cohen-Milo und Amir Bresler zurück. Daher wäre unser Wochenende nicht komplett ohne dieses Trio mit diesen beiden Ausnahmemusikern an Bass und Schlagzeug.
Omer Klein hat sich auch in Landsberg in den letzten Jahren eine veritable Fangemeinde erspielt. Für uns Anlass, dem israelischen Ausnahmepianisten ein ganzes Wochenende zu widmen. An zwei Abenden wird er seine Virtuosität und Vielseitigkeit unter Beweis sellen und dabei demonstrieren, wieviel Spaß es machen kann, zwischen den Genres zu musizieren. Denn Omer Klein fühlt sich in dem, was man Jazz nennt, genauso zuhause wie in der klassischen Musik und bewegt sich gerne zwischen beidem.

Stadttheater Landsberg
Schlossergasse 381, 
86899 Landsberg am Lech
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Sonntag 23.06.2024; Uhrzeit: 19:00 Uhr
Gröbenzell: Prof. Wolfgang Seifen: organ meets improvisation
Prof. Wolfgang Seifen: organ meets improvisation

Einer der Titanen in seinem Fach: Professor Wolfgang Seifen, langjähriger Organist der Wallfahrtsbasilika in Kevelaer und jetzt Titularorganist der berühmten Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche in Berlin hat einen weltweiten Ruf als herausragender Meister der Improvisation. Ihm gelingt es, ganze Sinfonien aus dem Stegreif zu zaubern.

STOCKWERK
Oppelner Str. 3-5, 
82194 Gröbenzell
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
© 2024 kultkomplott.de | Impressum
Nutzungsbedingungen & Datenschutzerklärung
KultKomplott versteht sich als ein unabhängiges, kulturelle Strömungen aufnehmendes und reflektierendes Portal.