Zeige Veranstaltungen...
Wochenende morgen heute
Suche nach Veranstaltungen
2023
-
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
+
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Ergebnisse
Ergebnissanzeige zurücksetzen
Sonntag 29.01.2023; Uhrzeit: 18:30 Uhr
München: Der kleine Prinz - Modernes Ballett von Ada Ramzews
Der kleine Prinz - Modernes Ballett von Ada Ramzews

Als getanzte Erzählung präsentiert die Benedict Manniegel Dance Company die weltberühmte Geschichte des ‚kleinen Prinzen' nach Antoine des Saint-Exupéry. Mit Blick auf die vielzitierte zentrale Erkenntnis ‚Man sieht nur mit dem Herzen gut' – hat die Inszenierung der Fabel als Stück für den modernen Ausdruckstanz einen ganz besonderen Charme. So wie die Augen nicht alles sehen, können auch Worte nicht alles sagen, was der Tanz zu vermitteln vermag. Begleiten Sie den zauberhaften kleinen Prinzen auf seiner spannenden Reise zu wundersamen Menschen, magischen Pflanzen und freundlichen Tieren in einer liebevollen Inszenierung von Ada Ramzews für die Junior Tänzerinnen und Tänzer der Company.

Münchner Künstlerhaus
Lenbachpl. 8,
80333 München
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Sonntag 29.01.2023; Uhrzeit: 19:00 Uhr
Erding: Jennerwein - Ein Bayerisches Live-Hörspiel-Spektakel
Jennerwein
Ein Bayerisches Live-Hörspiel-Spektakel

von Stefan Murr und Heinz-Josef Braun mit vogelwilder Musik vom Art Ensemble of Passau.

In diesem Hörspiel-Spektakel wird das sagenumwobene Leben des Georg Jennerwein von seiner Zeugung bis zu seinem Tod spannend und hautnah erzählt.

Die Schauspieler Johanna Bittenbinder, Heinz-Josef Braun und Stefan Murr verkörpern dabei alle Figuren und lassen verschiedenste Szenen vor dem Auge der Zuschauer aus einer völlig eigenen Perspektive lebendig werden: Den dramatischen Tod des Stiefvaters, die tägliche Auseinandersetzung mit Hunger und Not, den Überlebenskampf auf dem Schlachtfeld, die tragische Beziehung zu seiner Mutter, seine obsessiven Liebesabenteuer, sein gefährliches Spiel im provokanten Umgang mit der Obrigkeit bis hin zum fatalen Zerwürfnis mit seinem Kameraden Josef Pföderl.

Mit der intensiven, atmosphärischen Musik des hochkarätig besetzten Art Ensemble of Passau gerät man in den Sog dieses aufregenden, unberechenbaren und mysteriösen Charakters.

Die Autoren Heinz-Josef Braun und Stefan Murr sind einem breiteren Publikum auch durch ihre bayerischen Märchenhörspiele (www.braunmurr.de) und mehrere Geschichten für das „Betthupferl“ des Bayerischen Rundfunks bekannt.

Musik: Art Ensemble of Passau
Leo Gmelch (Tuba, Posaune)
Peter Tuscher (Trompete)
Yogo Pausch (Schlagwerk und Geräusche)
Komposition: Florian Burgmayr (Akkordeon, Gitarre, Tenorhorn)

Die Schauspieler:
Johanna Bittenbinder - Geboren in München, verkörperte die Hauptrolle der Gisela Wegmayer in den beliebten Niederbayernkrimis SAU NUMMER VIER und PARADIES 505. Im Kino war sie u. a. in BESTE CHANCE von Marcus H. Rosenmüller und in DAS FINSTERE TAL (als bester Film für den Auslands-Oscar nominiert) von Andreas Prohaska zu sehen. Als weibliche Hauptdarstellerin im ZDF-Fernsehfilm ZWEI ALLEIN war sie für den Deutschen Fernsehpreis als beste Schauspielerin nominiert.

Heinz-Josef Braun - Geboren in München, ist ein sehr vielseitiger Schauspieler, Musiker und Autor. Nach seiner langjährigen Tätigkeit als Bassist bei HAINDLING zog es ihn vermehrt zur Schauspielerei. Neben seinen gefeierten Soloprogrammen und Eigenproduktionen wirkt er in zahlreichen Fernseh- und Filmproduktionen mit und erlangte schnell eine breite Beliebtheit durch Filme und Serien wie z.B. HINDAFING, WER FRÜHER STIRBT, IST LÄNGER TOT und SCHLUSS! AUS! AMEN!.

Stefan Murr - Geboren in Bad Tölz, ist Schauspieler und Autor. Nachdem er die Otto-Falkenberg Schauspielschule abgeschlossen hatte, zog es ihn sowohl zum Theater als auch zum Film. Stationen am Theater waren unter anderem das Münchner Volkstheater, die Münchner Kammerspiele und das Residenztheater. Bekanntheit erlangte er auch durch zahlreiche Fernseh- und Filmproduktionen, u.a. BESTE GEGEND, MARIE FÄNGT FEUER und DAS VERSCHWINDEN. Seit 2009 ist er beim DERBLECKN AM
NOCKHERBERG in verschiedensten Rollen dabei.

Stadthalle Erding
Alois-Schießl-Platz 1,
85435 Erding
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Sonntag 29.01.2023; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering: Was Frauen wollen
Was Frauen wollen
Eine fast romantische Komödie
von Sabine Misiorny und Tom Müller

Franziska, eine sympathische Single-Frau, sucht in der Schnäppchenecke eines Möbelhauses eine passende Sitzgelegenheit, wobei das Publikum unfreiwillig zum Mitbewerber des Objektes der Begierde wird.
Die darauf folgenden, in Szenen dargestellten Schilderungen, präsentieren Franziskas über die Jahre durchlebte Achterbahn der Gefühle auf der Suche nach dem Mann fürs Leben.
Zwischendurch geben die besten Freundinnen Birgit und Stefanie kluge Tipps und tolle Ratschläge bei der richtigen Vorgehensweise in Sachen „Mann“. Selbst vor Verkupplungsversuchen der eigenen Mutter ist Franziska nicht sicher.
Ein Happy End scheint für Franziska erst in Sicht, als sie erkennt, dass sie sich den „Mann ihrer Träume“ nicht einmal selbst backen könnte…

Theater im Roßstall
Augsburger Str. 8,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
© 2023 kultkomplott.de | Impressum
Nutzungsbedingungen & Datenschutzerklärung
KultKomplott versteht sich als ein unabhängiges, kulturelle Strömungen aufnehmendes und reflektierendes Portal.