Zeige Veranstaltungen...
Wochenende morgen heute
Suche nach Veranstaltungen
2021
-
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
+
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Mittwoch 16.06.2021; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering: HG.Butzko
Bilder
HG.Butzko
"aber witzig"
Verschoben vom 23.07.2020 bzw. 22.04.2021

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Weitere Informationen finden sie hier.

In seinem inzwischen 11. Programm "aber witzig" spürt Butzko dem Irrsinn nach, der mit der postfaktischen Zeitenwende einhergeht. Und dabei stellen sich interessante Fragen: Was ist ein Computervirus gegen eine echte Pandemie? Was die Reizüberflutung im Digitalen verglichen mit dem Anstieg des Meeresspiegels in der realen Welt? Was nützt die künstliche Intelligenz, wenn die menschliche Dummheit zeitgleich mitwächst? Es scheint, je mehr wir uns im Paralleluniversum des Virtuellen rumtreiben, umso mehr bringt uns das Treibhaus Erde zurück auf den Boden der Tatsachen.

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 17.06.2021; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering: Quadro Nuevo
Bilder
Quadro Nuevo "Mare"
Verschoben vom 23.04.2021

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Weitere Informationen finden sie hier.

„Mare“ ist Musik gewordenes Wellenrauschen. Die mediterrane Leichtigkeit des Seins war immer schon prägend für die Instrumental-Kunst von Quadro Nuevo: italienische Tangos, französische Valse, ägäische Mythen-Melodien, orientalische Grooves, Brazilian Flavour und neapolitanische Gassenhauer. Sie alle dienen als vergnügliche Barke für lustvoll im- provisierte Abenteuerfahrten. Die Anregungen und In- spirationen hierzu holte sich Quadro Nuevo auf ausge- dehnten Reisen: Musikalische Juwelen aufgelesen auf den Plätzen und an den Gestaden des Südens.

Mulo Francel, Saxofon, Klarinette & Mandoline / Andreas Hinterseher, Akkordeon, Bandoneon & Trompete / D.D. Lowka, Bass & Percussions / Chris Gall, Piano

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Sonntag 20.06.2021; Uhrzeit: 19:00 Uhr
Seefeld: Duo Elin Sakas
Bilder
Duo Elin Sakas

Christian Elin (Sopransaxophon, Bassklarinette)
Maruan Sakas (Piano)

Mit Christian Elin und Maruan Sakas haben sich zwei Grenzgänger zu einem besonderen Duo zusammengetan: Beide Musiker sind sowohl im Jazz als auch in der Klassik zu Hause und diese Liebe zur Freiheit der Improvisation sowie zur Klarheit der klassischen Form drückt sich auch in ihren Programmen aus. Im Spannungsfeld zwischen Klassik, Jazz, Minimal Music und ethnischen Anklängen stehend, zeichnet das Duo Elin-Sakas mit viel Sinn für Klangschönheit eine schlichte und tiefgehende Musik, deren klanglicher Reiz durch die Vielfalt von Elins Instrumentarium - von den tiefen, dunklen Tönen der Bassklarinette bis hin zum strahlenden Sopransaxophon - noch intensiviert wird.

Das Duo gastiert regelmäßig bei hochrangigen nationalen und internationalen Festivals, Klassik- und Jazzreihen und debütierte in der Philharmonie Berlin.

Altes Sudhaus im Schloss Seefeld
Schlosshof 6
82229 Seefeld
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Sonntag 27.06.2021; Uhrzeit: 19:00 Uhr
Unterföhring: Lucy van Kuhl & Die
Bilder
Lucy van Kuhl & Die" Es-Chord-Band"
Alles auf Liebe

WIR BITTEN DARUM IHR TICKET AUSSCHIESSLICH ZU RESERVIEREN!

In Lucy van Kuhls neuem Programm „Alles auf Liebe“ geht es um nichts als die Liebe. Und Liebe so ganz alleine macht ja keinen Spaß. Deshalb nimmt sie ihre Es-Chord-Band (Cello & Schlagzeug) mit auf die Bühne. Zu dritt präsentieren sie viele neue Songs, kombiniert mit einem „Best of“ aus der bunten Palette von Lucys Liebesliedern.

Humorvoll, melancholisch, fröhlich. Lucy besingt auf ihre pointierte Art die vielen Spielarten der Liebe, mit jeder Menge Ironie, Gefühl und natürlich einer Prise von „van kuhl’schem“ Sarkasmus.

Lucy van Kuhl & die Es-Chord-Band setzen „Alles auf Liebe“ und präsentieren ihre kleinen und großen Tücken. Mal geht es um den Menschen, bei dem man sich zuhause fühlt, mal um die Melancholie, die man bei Trennungen spürt, mal um den ganz normalen Paar-Alltags-Wahnsinn.

Bürgerhaus Unterföhring
Münchner Str. 65,
85774 Unterföhring
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Mittwoch 30.06.2021; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Pullach: László Fenyö & Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Bilder
László Fenyö & Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim

„Als Gewinner des Internationalen Pablo Casals Wettbewerbs überzeugt der Cellist László Fenyö nicht nur durch seine atemberaubende Technik, sondern vor allem durch seine gefühlsstarke Ausdrucksfähigkeit. Nicht umsonst wurde der Preisträger zahlreicher Wettbewerbe an die Hochschule für Musik in Karlsruhe berufen und gibt weltweit eine Vielzahl von Meisterkursen. Seine enorme technische Brillanz, ein sicheres Stilempfinden sowie ein ungewöhnlich breites Repertoire haben László Fenyö während seiner Studienzeit in Lübeck bei David Geringas mehrere große Wettbewerbserfolge eingebracht, so u.a. beim Internationalen Musikwettbewerb Genf, beim Rostropowitsch Wettbewerb Paris, beim Adam Cellowettbewerb Christchurch und beim Rundfunkwettbewerb Budapest.
Ein frischer und packender musikalischer Zugriff und stilistische Vielfalt von der Alten bis zur Neuen Musik sind die Erkennungszeichen des Südwestdeutschen Kammerorchesters Pforzheim. Das in der Basis mit vierzehn Musikern aus sieben Nationen besetzte Ensemble ist eines der ganz wenigen „Full time“-Kammerorchester Europas: So wird eine außergewöhnliche Homogenität und Flexibilität des Klangbildes möglich, die auch in größerer Besetzung mit Bläsern und weiteren Streichern aus einem festen Musikerstamm erhalten bleibt.

Bürgerhaus
Heilmannstraße 2
82049 Pullach i. Isartal
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 01.07.2021; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Gregor Hilden Organ Trio
Bilder
Gregor Hilden Organ Trio

BluesFirst
+++Ersatztermin für den 17.12.20 +++
Die Veranstaltung wurde vom 20.03.20 zunächst auf den 17.12.20 und dann noch einmal auf den 01.07.2021 verlegt. Karten und Abos behalten ihre Gültigkeit - wir bitten um Ihr Verständnis.

Gregor Hilden - guitar, vocals; Wolfgang Roggenkamp - organ, vocals; Dirk Brand - drums

Wenn drei etablierte und bekannte Musi-ker der deutschen R&B Szene eine Organ-trio-CD veröffentlichen, wird man sicher-lich ein musikalisches Highlight erwarten dürfen. Spritzig, Blues- und Groove-be-tont kommt das Ganze daher, und hier liegt auch eine Besonderheit vor, verbin-det man mit herkömmlichen Organ-Trios doch eher traditionelle Jazz-Klänge.  Satte 74 Minuten befinden ich auf dem De-but-Longplayer »First Take«, 80 Minuten gar auf der Doppel-LP mitsamt zweier Bonus Tracks. Und vornehmlich Titel aus der Feder des Gitarristen Gregor Hilden – der auch dieses Projekt initiierte – sind zu hören, aber auch ein  paar ausgewähl-te Klassiker-Schmankerl stehen  zudem auf dem Programm. Musik, im Grenzbe-reich von Blues, Soul, Jazz, die durch die Spiellaune und die Spontanität der drei Protagonisten geprägt sein wird. Impro-visation, Groove, gute Laune: Das Konzept verspricht einen mitreißendes  und viel-seitiges  Klangerlebnis mit hohem Musi-kalitäts- und Spaßfaktor! CD und Do-LP erscheinen auf dem Osnabrücker Label Acoustic Music Records, auf dem Gregor Hilden bereits 11 Alben und eine Live DVD unter eigenem Namen veröffentlicht hat!

Veranstaltungsforum Fürstenfeld
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Samstag 03.07.2021; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Unterhaching: Andreas Rebers: Ich helfe gern
Bilder
Andreas Rebers: Ich helfe gern

Wenn Onkel Andi zu Besuch kommt, ist allenthalben große Freude und Heiterkeit im Saal. Aber warum?? Rebers ist kein Narr und hasst Clowns. Nachdem die Weisen die Burg verlassen haben, erobern die Narren die Zinnen und überall wird es lustig. Und damit das alles eine coole Performance hat, werden wir informativ unterhalten oder unterhaltsam informiert. Hat hier jemand Angst vor der Wahrheit? Oder sind wir alle schon dem Wahn verfallen?

Reverend Rebers ist nur ein Arbeiter im Pointenberg des Herrn, aber mit der Wahrheit, vor allem der unbequemen, nimmt er es sehr genau. Denn wenn man Wahrheiten, die einem nicht passen, in den Schrank sperrt, werden sie giftig. Und damit nicht die Falschen den Giftschrank öffnen, macht er es lieber selber und nimmt zur Not auch Prügel in Kauf. Das führt gelegentlich dazu, dass er die richtigen Fragen zum falschen Zeitpunkt stellt.

Hier wird Volkes Stimme mit Volkes Stimme entlarvt. Und wenn am Ende der Teufelsaustreibung noch etwas auf der Bühne herumliegt, kommt in der Zugabe der Tatortreiniger und beseitigt die restlichen Spuren.

Kubiz
Jahnstraße 1,
82008 Unterhaching
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Sonntag 04.07.2021; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Anna Malikova
Bilder
Fürstenfelder Klaviersommer:
Anna Malikova

Werke von F. Schubert, C. Franck, A. Skrjabin

Anna Malikovas sensationeller Erfolg beim renommierten ARD-Wettbewerb war der Startschuss ihrer langen und erfolgreichen Weltkarriere: Sie gewann 1993 den Ersten Preis, der erstmals nach zwölf Jahren wieder vergeben wurde. Geboren in Usbekistan, studierte sie am Moskauer Konservatorium bei dem legendären Klavierpädagogen Lew Naumow und begann ihre Konzerttätigkeit in der Sowjetunion. Neben ihren internationalen Auftritten hat Anna Malikova im Laufe der Jahre ein umfangreiches Repertoire auf CD vorgelegt, das sie ständig erweitert. Ihre gefeierte Gesamteinspielung der Klavierkonzerte von Camille Saint-Saëns erhielt einen Classical Internet Award.

„Anna Malikova kitzelte Klangkaskaden aus dem Flügel, die wie Glitzerregen den Raum erfüllten.“ (Neue Westfälische)

„Anna Malikova zeigte sich (...) als überragende Pianistin. Durch ihr lyrisch-melodiöses Spiel, aber auch durch strahlende Brillanz zog sie die Zuhörer im randvoll besetzten Saal in den Bann.“ (Schwäbische Zeitung)

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Samstag 10.07.2021; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Puchheim: Zydeco Annie + Swamp Cats
Bilder
Zydeco Annie + Swamp Cats

Louisiana, als Teil der Südstaaten der USA, geprägt von großen Sümpfen und Bayous,bekannt durch Mississippi und natürlich New Orleans, geliebt für die Küche und die Musik – dorthin entführt Sie ZYDECO ANNIE + SWAMP CATS und lädt Sie ein zu einem ganzbesonderen Rendez-Vous. Verführt durch die reichhaltige musikalische Kultur, gepaart mit den eigenen Wurzeln und zahlreichen Erfahrungen, entfachen ZYDECO ANNIE + SWAMP CATS in ihren eigenskomponierten Songs ein Feuerwerk an farbenfroher Lebenslust, sehnsuchtsvoller Hingabeund pulsierender Energie.
Anja Baldauf alias ZYDECO ANNIE stammt aus einer Akkordeonfamilie, seit frühesterKindheit ist das Akkordeon ihr täglicher Begleiter. Ihr Spiel ist so facettenreich wie das Lebenselbst, in New Orleans hat sie sich verliebt, in unendliche Sehnsucht und sprühende Lebensfreude und verbindet dies mit ihrer Ernsthaftigkeit des Musizierens und ihrer Liebezum Instrument zu einem grandiosen Ganzen.Helt Oncale, geboren und aufgewachsen in New Orleans, erlernt sein Handwerk in denKünstlerkneipen des ??French Quarter?? und spielt mit den Besten der Besten in den Clubs der??Bourbon Street??. Als meisterhafter Könner an Fiddle, Gitarre, Mandoline, Banjo und seinemunverwechselbaren Gesang, bereichert er fröhliche Fiddle-Tunes genauso wie stampfenden Blues auf eine Weise, die den Herzschlag Louisianas spürbar machen und einunnachahmliches Gefühl des ??Big Easy?? erleben lassen.

PUC
Oskar-Maria-Graf-Str. 2
82178 Puchheim
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Freitag 16.07.2021; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Silver-Garburg Klavierduo
Bilder
Fürstenfelder Klaviersommer
Silver-Garburg Klavierduo

Spielt Werke von Mendelssohn („Ein Sommernachtstraum“), Rimski-Korsakow u.a.

Sivan Silver und Gil Garburg bilden eines der führenden Klavierduos unserer Zeit. Im Laufe ihrer 20-jährigen Karriere konzertierten Silver-Garburg in rund 70 Ländern auf fünf Kontinenten. Sie treten regelmäßig in bedeutenden Sälen auf: Carnegie Hall, Wiener Musikverein, Salzburger Festspielhaus, Oper Sydney oder Berliner Philharmonie. Sie arbeiten mit Top-Orchestern wie der St. Petersburg Philharmonie oder dem Melbourne Symphony Orchestra. Ihr jüngstes Album „Illumination“, 2019 veröffentlicht, stellten Silver-Garburg in der Elbphilharmonie Hamburg vor. Die beiden israelischen Pianisten leben mit ihrem Sohn in Berlin.

„Das Duo spielt derart leicht, virtuos und intensiv, dass es den Zuhörern den Atem raubt.“ (Südkurier)

„Es ist eine Kunst auf einsamer Spitze, die selten so perfekt ausgeübt wird wie von diesem Künstlerpaar …  Da sind zwei völlig gleichwertige Pianisten am Werk, deren einzelne Identität im gemeinsamen Atmen, Fühlen und Denken aufgeht.“ (Neues Volksblatt)

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Samstag 24.07.2021; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Anna Tsybuleva
Bilder
Fürstenfelder Klaviersommer
Anna Tsybuleva

Spielt Sonaten von L. v. Beethoven und J. Brahms

Anna Tsybuleva stammt aus einem Dorf im Kaukasus. Erste Klavierstunden erhielt sie von ihrer Mutter; später studierte sie in Moskau und Basel. Mit einer Brahms-Interpretation gewann Anna Tsybuleva 2015 den Internationalen Klavierwettbewerb im britischen Leeds. Seither tritt Anna Tsybuleva in bedeutenden Sälen auf: Wigmore Hall in London, Palais des Beaux-Arts in Brüssel oder Tonhalle Zürich. Mehrere Tourneen führten sie durch Asien. Die russische Pianistin gastierte mit namhaften Orchestern wie der Royal Liverpool Philharmony.

„Das Klavierspiel dieser charismatischen russischen Künstlerin ist durchdacht, elegant und zugleich aufregend.“ (Fanfare Magazine)

„Sie kann lange, lyrische Linien sanft zum Singen bringen und weiß, wie sie ihre virtuosen Girlanden mit dem Orchester mischt. Eine ausgezeichnete, vielversprechende Künstlerin.“ (The Telegraph)

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Montag 26.07.2021; Uhrzeit: 00:00 Uhr
Fürstenfeld: Dreiviertelblut
Bilder
Dreiviertelblut
& Diskothek Maria Elend
Open-Air im Stadtsaalhof


Kurios-krude Geschichten über das Leben, den Tod und alles, was dazwischen liegt, sind die Spezialität von Dreiviertelblut – und natürlich, sie musikalisch und poetisch zu beflügeln. Auf ihrem dritten Album Diskothek Maria Elend klingt all das in manchen Songs sogar umwerfend tanzbar. Das einstige Duo aus Komponist Gerd Baumann und Texter Sebastian Horn ist zu einer siebenköpfigen Band angewachsen, und der unverkennbare Dreiviertelblut-Sound ist voller, komplexer, vielschichtiger und mitreißender geworden.
Die Musiker zeigen das philosophische Spiegelbild ihrer Stimmung im Jahr 2018 und laden dazu ein in die Diskothek Maria Elend. Der Titel ist ein tragikomisches Brennglas: er klingt nostalgisch, ein bisschen unzeitgemäß, und meint doch den Geist unserer Zeit, das, was sie ausmacht und das, was ihr fehlt.
Im turbulenten Tanzstück „Rundummadum“ verliert sich der strebende Mensch im unbezwingbaren Strudel des Alltagsstresses. „Die Erde is flach und de Sunn is mei Mond / und gestern kimmt moing in da Friah“, lautet eine Zeile aus „Die Wahrheit“, einem Song, den Gerd Baumann 2017 geschrieben hat – Fake News oder nur eine andere Perspektive?
"Wos übrig bleibt" ist ein selbstzerstörerischer, philosophischer Befreiungsschlag aus den Ketten der Gesellschaft, ein Aufbäumen im Schmerz und die empathische Erinnerung daran, dass wir ohne Haut alle ziemlich gleich aussehen.


„Dreiviertelblut spielen nicht nur erstklassige Musik, sondern transportieren ein Lebensgefühl: Eine Feier des Lebens und des Todes, tiefgründig und allumfassend, geerdet und entrückt.“ (Süddeutsche Zeitung)

Veranstaltungsforum Fürstenfeld
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
© 2021 kultkomplott.de | Impressum
Nutzungsbedingungen & Datenschutzerklärung
KultKomplott versteht sich als ein unabhängiges, kulturelle Strömungen aufnehmendes und reflektierendes Portal.