Zeige Veranstaltungen...
Wochenende morgen heute
Suche nach Veranstaltungen
2020
-
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
+
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Donnerstag 18.06.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Garching: PATRIZIA MORESCO
PATRIZIA MORESCO
#LACH_MICH

Die Welt steht Kopf, da kann einem schon mal der Humor in die Faltencreme fallen. Nicht so der Moresco. Die „Komik-Kaze-Kabarettistin” mischt die deutschsprachige Comedy-Szene auf. Dolce Vita im Hamsterrad, so hat sich die Moresco ihre Zukunft nicht vorgestellt. Das Problem mit dem Leben auf der Überholspur ist, du kommst viel schneller dahin, wo du gar nicht hin willst. Wo ist der Stau, wenn man ihn braucht?

„Die Comedygranate beherrscht ihr Handwerk und überzeugt mit scharfsinnigen Beobachtungen und erfreulicher Authentizität.“
Berliner Tagesspiegel

Texte: Patrizia Moresco • Musik: Clemens Winterhalter • Regie: Lutz von Rosenberg

Theater im Römerhof
Riemerfeldring 2,
85748 Garching bei München
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 18.06.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Unterschließheim: Ingolf Lück - Sehr erfreut!
Ingolf Lück - Sehr erfreut!

Sechs Jahre nach Ach Lück mich doch ist er zurück auf den Kabarettbühnen dieses Landes: In seinem neuen Soloprogramm Sehr erfreut! Die Comedy-Tour 2020 lässt uns Ingolf Lück am Älterwerden teilhaben.

Es ist nämlich nicht so einfach: Kaum fühlt man sich innerlich dem Bobbycar entstiegen, kaum ist der Muskelkater vom Let’s Dance-Finale überstanden, ist da überall wieder diese Verantwortung. Alles ist nur noch ökologisch, alle sind fit, und stets soll man im Einklang mit sich selbst sein, auf dass der eigene Darm noch charmanter werde. Was für eine Aussicht für jemanden, der gerade 60 geworden ist und sich nichts sehnlicher wünscht, als in der Straßenbahn einen Platz angeboten zu bekommen?

Charmant, aber direkt seziert Ingolf Lück eine Welt, die sich so schnell dreht, dass es sich lohnt, stehen zu bleiben, sich umzuschauen und auf die nächste Bahn zu warten. Dabei widmet er sich den großen wie auch den weniger drängenden Fragen dieser Zeit. Warum muss Bio immer so klingen, als ob man dafür erst mit dem Kiffen anfangen muss? Wieso gibt es am Ende von Rolltreppen keine Falltüren? Und wie soll man sich bitte verhalten, wenn die eigene Tochter plötzlich den Veith mitbringt? Nach mehr als 30 Bühnenjahren weiß der Wochenshow-Anchorman und Let’s Dance-Sieger endlich Rat!

Jugendzentrum Unterschleißheim/Lohhof Gleis 1
Hollerner Weg 1,
85716 Unterschleißheim
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Freitag 19.06.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Fürstenfeld: Paulaner Solo+ 2. Runde
Paulaner Solo+ 2. Runde
Alex Döring, Anne Folger, Jakob Friedrich + Markus Kapp, Moderation: Florian Wagner

Alex Döring: Wortgewandt und pointiert karikiert der Münchner Musikkabarettist aktuelle Themen und würzt die Mischung mit eingängigem Gitarrenpop.

Anne Folger: Die virtuose Klavierkabarettistin baut mit erfrischend frechen Pointen eine Brücke zwischen den Beatles und Bach, Bloggern und Beethoven.

Jakob Friedrich: Mit cleverem Sprachwitz hinterfragt der gebürtige Bremer den manchmal absurd komischen Alltag im Leben eines Handwerkers in seiner schwäbischen Wahlheimat.

Markus Kapp: In musikalischer Manier nimmt der Diplomtheologe sein Publikum mit auf eine turbulente Floßfahrt durch den modernen Multitasking- und Selbstoptimierungswahn.

Veranstaltungsforum Fürstenfeld .
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Sonntag 21.06.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Landsberg: Stenzel & Kivits
Stenzel & Kivits
„The Impossible Concert“
Musik-Comedy

Ein unmögliches Konzert zu geben, das schaffen nur die Holländer Stenzel & Kivits. Schon im ersten Moment stimmt hier irgendetwas nicht. Frack und Fliege mögen sitzen, und die ersten Töne erst Recht. Doch dem Blick dieses Pianisten wohnt von Anfang an ein gewisser Wahnsinn inne, und schnell wird klar, dass die Herren weit mehr wollen, als klassische Musik und beliebte Opernarien vorzutragen. Mehr und mehr wachsen aus leichten Verwirrungen und Unstimmigkeiten humoristische Höhepunkte: Das stürzende Piano, ein tanzender Notenständer und das eigentlich unmögliche Duett mit Caruso gehören dazu. Verbunden mit intensivem Spiel und virtuosen Wahnwitz agieren Stenzel & Kivits mitunter anarchistisch und immer rasant. Dabei ist kein klassisches Thema vor ihren Improvisationen und Persiflagen sicher. Stenzel & Kivits nehmen die Welt der Oper grandios auf die Schippe und schaffen Verblüffung mit außergewöhnlichen Musikinstrumenten. Am Ende bekommt ein Flügel tatsächlich Flügel verliehen und wird zum sprichwörtlich fliegenden Holländer – alles, während zwei Komiker höchste Musikalität wahren. Ein Abend für undogmatische Musikliebhaber.

Stadttheater Landsberg
Schlossergasse 381,
86899 Landsberg am Lech
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 25.06.2020; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering: Günter Grünwald
Günter Grünwald 
Definitiv vielleicht

Als ich vor einigen, ganz wenigen Jahren, die Einladungen zu den Feierlichkeiten anlässlich meines 60. Geburtstages verschickte, um zu ermitteln, ob ich nach Auswertung der Rückmeldungen für das Fest die Saturnarena in Ingolstadt anmieten muss, oder ob das Nebenzimmer vom Schutterwirt reicht, bekam ich von einem Herrn, der bis zum Tag seiner Rückmeldung mein Freund war, folgende Antwort: „Mensch Günter, vielen Dank für die Einladung, ich komme definitiv vielleicht.“
Da dachte ich, sollte Gott der Herr mir noch ein paar Jahre im Diesseits genehmigen und ich infolgedessen dazu in der Lage sein, noch ein weiteres Kabarettprogramm aus dem morastigen Erdboden zu  stampfen, dann wird definitiv vielleicht das Programm „Definitiv vielleicht“ heißen.
Nun, der Herr hatte entweder ein Einsehen, oder anderweitig zu tun, weshalb ich nun mit dem Programm „Definitiv vielleicht“ für die nächsten Jahre auf Welttournee bin.
Ich denke, der Titel drückt den momentanen Zeitgeist des „sowohl als auch“, des „sich alle Optionen offen halten“, des „Warum soll ich einen Arzttermin absagen, die merken ja wenn ich nicht komme“ auf das Vortrefflichste aus. Deswegen haue ich mir selbst mit der Pranke auf die Schulter und sage: „Grünwald, gut gemacht, wieder mal den besten aller möglichen Titel gefunden.“ Es heißt zwar Eigenlob stinkt, aber das tut ein Pups ja auch und trotzdem ist er manchmal notwendig.

Herzlichst ihr Günter Grünwald

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 25.06.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Planegg: Bernd Gieseking & Jess Jochimsen
Bernd Gieseking & Jess Jochimsen

Mit seinen Eltern bricht Bernd Gieseking nach Finnland auf, um seinen Bruder zu besuchen. Denn die gebürtigen Ostwestfalen können vor allem eins sehr gut mit den Finnen: zusammen schweigen. Aber wer sind die Menschen dort? Verschrobene Einzelgänger? Trinkfest und sangestüchtig? Und warum sprechen sie eine so verteufelt schwere Sprache? Gieseking präsentiert einen Crashkurs in Sachen Sauna und Seen, Wodka und Wald, Elfen und Elche. Immer mit dabei: Giesekings mitreißende Eltern mit einem Umgangston, der in anderen Landstrichen mehr als einmal Scheidungsgründe liefern würde. Und das ist so skurril wie alltäglich, so aberwitzig und schön, dass man vor Lachen heulen könnte: 3.800 km purer Spaß!

Zurückgelehnt und entschleunigt dreht Jess Jochimsen den notorischen Rechthabern den Ton ab und beweist, was Satire alles sein darf: anrührend, klug, bilderreich, musikalisch und nicht zuletzt sehr lustig. Heute wegen gestern geschlossen ist ein weiterer Versuch, dem großen Geklapper zu entkommen und dabei Haltung zu bewahren. Ein Plädoyer für mehr Offenheit. Feiern, als ob es ein MORGEN gäbe! Oder anders formuliert: Urlaubsdias, Gute-Nacht-Geschichten und Schlaflieder für Menschen, die nicht ins Bett wollen. Zumindest nicht alleine.

Kupferhaus
Feodor-Lynen-Str. 5
82152 Planegg
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Freitag 26.06.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Unterhaching: Die Wellküren: Abendlandler
Die Wellküren: Abendlandler

Die Wellküren, Gründerinnen der STUGIDA-Bewegung (Stubenmusik gegen die Idiotisierung des Abendlandes), verteidigen und feiern in ihrem  Programm das freie Abendland und den Abend an sich. Mit bayerischem Dreigesang gegen stumpfe Einfalt.
Alles echt, kein Fake dabei! Und sogar ein Morgenlandler ist drin. Sie blasen den Leitkultur-Marsch, spielen Mozarts A-Dur Klaviersonate in G-Dur auf Hackbrett,Harfe und Gitarre, haben extra Bass-Ukulele gelernt für ihre Nina-Simone-Hommage "Mei Oida, der schaut auf mi" im Stubenmusik-Format. Mit einer Tarantella  vertreiben sie Hermes, UPS und DHL aus ihrem Heimatort Oberschweinbach und ihr "Monilog" fordert  eindringlich  "I wui endlich mei  Ruah!" von der monotonen Beschallung aus den Talkshow- und Facebook-Blasen.Sie analysieren "Die Hormonelle Demenz von Männern im Wechsel" und bekennen überzeugt, dass auch der nicht mehr ganz so junge Mensch noch was empfinden kann.

Kubiz
Jahnstraße 1,
82008 Unterhaching
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 02.07.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Miesbach: Helmut Schleich: Kauf, du Sau!
Helmut Schleich: Kauf, du Sau!

Ja, Sie haben schon richtig gehört. Sie sollen kaufen. Und wenn Sie nichts kaufen, fliegen Sie raus! Denn: Wer nicht flüssig ist, ist überflüssig. Und überflüssige Menschen haben im Paradies der schönen neuen Warenwelt nichts verloren. Die verschmutzen nur das Konsumklima. Aber Sie sollen nicht nur kaufen. Sondern auch verkauft werden. Nämlich für dumm. Weil Waren und Wahrheiten sich leichter unters Volk bringen lassen, wenn keiner zu genau hinschaut …
Der Münchner Kabarettist rückt diesmal der vom Kaufrausch narkotisierten Gesellschaft mit seinen zugespitzten Bosheiten zu Leibe – bis die Konsumblase platzt!

Waitzinger Keller - Kulturzentrum Miesbach
Schlierseer Str. 16
83714 Miesbach
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Mittwoch 15.07.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ebersberg: Günter Grünwald
Günter Grünwald
Definitiv vielleicht

Für seinen Erzählstil, seine Flüche und krachende Pointen lieben ihn seine Fans. Günter Grünwald kommt oft deftig und derb daher, meist kommt er auf die Bühne und redet einfach los – lieber über Alltägliches als über große Politik. Im Bayerischen Fernsehen hat der Kabarettist aus Ingolstadt einen festen Platz mit seiner Late-Night-Show „Grünwald Freitagscomedy“.

Der Titel zu seinem neuen Bühnenprogramm wurde ihm auf dem Silbertablett serviert: Als er seinen 60. Geburtstag vorbereitete, so erzählt er, antwortete ihm einer der Geladenen: „Mensch Günter, vielen Dank für die Einladung, ich komme definitiv vielleicht.“

„Er greift in die Wunden der bayrischen Mentalität und zeigt Zähne. Vielschichtig ist er dabei und spielt gekonnt mit Widersprüchen.“ – Süddeutsche Zeitung

Alter Speicher Ebersberg
Im Klosterbauhof 4,
85560 Ebersberg
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 16.07.2020; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering: Patrizia Moresco
Patrizia Moresco
Die Hölle des positiven Denkens

Wenn die Hölle so brüllend komisch ist, wie ein Abend mit der KomiKaze Kabarettistin Patrizia Moresco, wovor haben wir dann Angst? In ihrem neuen Programm erhebt sie sich, wie Phönix aus der Flasche, gegen den neuen Zeitgeist. Niemand bleibt verschont, am wenigsten sie selbst. Wie ferngesteuert sind wir? Selbstverwirklichung ist keine Option mehr, sondern Pflicht! Moresco: Von perfekt bin ich 10.000 Ratgeber entfernt, fang aber trotzdem schon mal an zu leben. Und nach zwei bis sechs Gläschen sehe ich auch nichts mehr negativ, sondern doppelt. Salute!

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 16.07.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ebersberg: Helmut Schleich
Helmut Schleich
Kauf, Du Sau!

Helmut Schleich ist eine der markantesten Größen in der deutschsprachigen Kabarett-Landschaft. Dem Fernseh- und Radiopublikum ist er als genialer Strauß-Parodist ans Herz gewachsen und als Gastgeber seiner eigenen Polit-Kabarettsendung „SchleichFernsehen“.

In seinem Soloprogramm rückt der der Münchner Kabarettist der vom Kaufrausch narkotisierten Gesellschaft mit seinen zugespitzten Bosheiten zu Leibe – bis die Konsumblase platzt! Sie sollen kaufen. Und wenn Sie nichts kaufen, fliegen Sie raus! Denn wer nicht flüssig ist, ist überflüssig. Aber Sie sollen nicht nur kaufen. Sondern auch verkauft werden. Nämlich für dumm. Weil Waren und Wahrheiten sich leichter unters Volk bringen lassen, wenn keiner zu genau hinschaut.

„Vor allem ist es der Röntgenblick, wenn es um die Widersprüche im zeitgenössischen Lifestyle geht, der ihn zum virtuosen Volkskabarettisten macht.“ – Münchner Abendzeitung

Alter Speicher Ebersberg
Im Klosterbauhof 4,
85560 Ebersberg
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Freitag 17.07.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ebersberg: Die Wellküren
Die Wellküren
Volksklassik: Abendlandler

Die Wellküren – weiblich, wild und well. Das bayerische Schwestern-Trio, das der 17-köpfigen Volksmusikantenfamilie Well entstammt, machte sich vor mehr als 30 Jahren mit Volksmusik-Kabarett selbstständig. Heute gastieren sie auf allen renommierten Kabarett- und Kleinkunstbühnen zwischen Wien und Hamburg.

Gefeiert von Presse und Publikum verteidigen Moni, Burgi und Bärbi in ihrem Programm das freie Abendland und den Abend an sich. Mit bayerischem Dreigesang ziehen die Gründerinnen der STUGIDA-Bewegung (Stubenmusik gegen die Idiotisierung des Abendlandes) gegen stumpfe Einfalt zu Felde. Wortwitz, mimische Signale und musikalische Groteske greifen ineinander. Alles echt, kein Fake dabei – und sogar ein Morgenlandler ist drin.

„Ein Abend mit den Wellküren: eine Schweinsgaudi und lehrreich noch dazu.“ – Süddeutsche Zeitung

Alter Speicher Ebersberg
Im Klosterbauhof 4,
85560 Ebersberg
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Freitag 17.07.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Unterhaching: Mistcapala: Herrenbesuch
Mistcapala: Herrenbesuch
Musikkabarett

Armin Federl, Vitus Fichtl, Tom Hake, Tobias Klug

Innerhalb kürzester Zeit sind sie durch radikalen Verzicht auf Haartönung und Hinterkopf-Toupet von der Boygroup zum gestandenen Musikkabarett-Quartett mit enormer Bühnenpräsenz und erotisch-prickelnder Ausstrahlung gereift. Sie kommen zu Besuch und haben ihr buntes Instrumentarium, ihre samtigen Stimmen und jede Menge tiefe philosophische Einsichten im Gepäck, zusammen mit urkomischen Liedern, satirisch-schrägen Texten und atemberaubender Körperbeherrschung. Bei guter Führung des Publikums lassen die vier staat-lich geprüften Humorfachkräfte getreu ihrer Devise "Wir können auch ohne Alkohol lustig sein, wir gehen aber lieber auf Nummer sicher" mit Akkordeon, Kontrabass, Ukulele, Cajon, teilweise harmonischem Viergesang, einigermaßen ordentlichem Rhythmusgefühl jeden einzelnen ihrer Herrenbesuche zu einem Erweckungserlebnis für die Lachmuskeln werden. Und das nicht nur für die Damen...

Kubiz
Jahnstraße 1,
82008 Unterhaching
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Montag 20.07.2020; Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ebersberg: Han´s Klaffls Mitsingernacht
Han´s Klaffls Mitsingernacht
Liederabend: Selber singen macht glücklich

Wer den Kabarettisten und Musiklehrer Han’s Klaffl schon mal auf der Bühne erlebt hat, weiß, dass er das Publikum gerne zum Singen anstiftet. Ob einen bairischen Zungenbrecher, einen dadaistischen Popsong oder ein fünfstimmiges „The Lion sleeps tonight“ – wenn unter seiner Anleitung Zuhörer zu Mitsängern mutieren, kann sich das Ergebnis hören lassen.

Nun bietet Han’s Klaffl einen ganzen Mitsing-Abend an, mit Liedern und Songs in deutscher und englischer, vielleicht auch in französischer oder italienischer Sprache, begleitet von einer kleinen, namhaften Band. Ehrgeizige und geübtere Sängerinnen und Sänger dürfen auch mal eine zweite Stimme ausprobieren oder ein Background-Shoobidoo. Wer sich das nicht zutraut, bleibt bei der Hauptstimme und wird auch glücklich. Wer das eine oder andere Lied nicht kennt, muss nicht verzweifeln: Die Lieder werden auf dem Weg zur Perfektion zwei- bis dreimal gesungen, da kriegt man leicht Anschluss. Selbst wer überzeugt ist, dass sie oder er nicht singen kann, wird vielleicht von sich selbst überrascht sein, denn:

Selber singen macht glücklich!

Alter Speicher Ebersberg
Im Klosterbauhof 4,
85560 Ebersberg
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
Donnerstag 23.07.2020; Uhrzeit: 19:30 Uhr
Germering: HG Butzko
HG Butzko
Echt jetzt

Wissenschaften und Religionen sind sich einig: Der Mensch lebt nur im „Hier und Jetzt“. Hantiert der Mensch aber am Smartphone oder Tablet rum, ist er nicht im „Hier und Jetzt“, sondern im „Zewa“, also im „Wisch und Weg“. Es ist festzustellen: Die wirklich Mächtigen sitzen nicht auf den Regierungsbänken, sondern im Silicon Valley. Dorthin hat HG Butzko seine Recherchefühler ausgestreckt, Hinter- und Abgründe beleuchtet, und Erschütterndes herausgefunden. Und zwar erschütternd für das Zwerchfell und die grauen Zellen.

Stadthalle Germering
Landsberger Str. 39,
82110 Germering
Nach oben scrollenKlicken sie hier um schneller an den Anfang der Seite zu gelangen.
© 2020 kultkomplott.de | Impressum
Nutzungsbedingungen & Datenschutzerklärung
KultKomplott versteht sich als ein unabhängiges, kulturelle Strömungen aufnehmendes und reflektierendes Portal.